Über mich

Ich bin Katja Jüngling und ich helfe Dir, Klarheit über dein Leben zu bekommen und Deine Ideen zu verwirklichen!

Auf MAMAwillMEHR möchte ich Dich inspirieren, herauszufinden was Du wirklich willst. Es ist möglich Deine Wünsche und Ideen zu verwirklichen, ohne dabei Deine Familie zu vernachlässigen oder Dich selbst zu überfordern. Hier erfährst Du wie es geht. Und zwar Schritt für Schritt und ohne Hektik, denn die hast Du sicher schon genug.

Wenn Du Dich fragst…

  • wie Du herausfindest, was Dich wirklich glücklich macht.
  • wie Du eigene Ideen entwickelst, Dich für eine entscheidest und sie verwirklichst
  • wie Du selbst Lösungen für Deine Herausforderungen findest.

… dann bist Du hier genau richtig.

Warum gerade ich Dir helfen kann?

Zukunftsgestaltung, Selbstcoaching-Tools und Ideenmanagement – das sind die Themen denen ich mich beruflich bei der APRIL Stiftung als Projektleiterin des Campus Projekts widme. Die APRIL Stiftung fördert Zukunftswerkstätten, denn die Methode der Zukunftswerkstatt hilft zu entdecken, was Du wirklich willst und aus Deinem großen Wunsch eine Erfolgsgeschichte zu machen.

Hier findest Du:

  • Blog-Artikel, die Dir helfen persönlich zu wachsen und selbst Lösungen für Herausforderungen zu finden.
  • Selbstcoaching-Fragen, damit Du Deinen Träumen näher kommst.
  • Coming soon: Mutmach-Geschichten von Müttern, die ihre Ideen verwirklicht haben.

Du möchtest entdecken, was Dich rundum glücklich macht und Dir Kraft spendet?  

Dann trag Dich unten rechts ein und erhalte die Wunschbriefe für Deinen E-Mailkasten mit dem Gratis-PDF “Meine Kraftquellen”.

Wie ich meinen Weg gehe?

Ich war selber lange Zeit auf der Suche und bin es Zeit für Zeit immer mal wieder. Ich liebe es mich mit einem schönen Notizbuch hinzusetzen, mir Fragen zustellen und mein Leben zu reflektieren. Aber die meiste Zeit verbringe ich mit meiner Familie (meinen beiden Söhnen 4 und 5 Jahre und meinem Mann), meiner Arbeit in der APRIL Stiftung, die junge Menschen darin fördert, mit Methoden des Zukunftsmanagements, zu entdecken, was sie wirklich wollen. Außerdem studiere ich an der Fernuni Hagen Bildungswissenschaften in Teilzeit und trainiere eine Fußball-Kindermannschaft. Brüche im Lebenslauf fand ich schon immer spannend – deshalb habe ich nach meiner Elternzeit auch das Zweitstudium begonnen.  Manche finden es seltsam andere mutig, dass ich mit Anfang 30 einen neuen Weg eingeschlagen habe – ich finde es passt zu mir und bin mir ziemlich sicher, dass alles zusammen eine gute Mischung ergeben wird. Ach ja, optimistisch bin ich auch.

MAMAwillMEHR ist mein Herzensprojekt und ich möchte Dich hier inspirieren, herauszufinden, was Du in Deinem Leben willst und Dir Mut machen, Deine Ideen und Wünsche zu verfolgen.

Ich würde gern wissen, was Dich bewegt und über Themen schreiben, die Dich inspirieren, Dir Freude bereiten und Dir Mut machen für große und kleine Veränderungen in Deinem Leben. Ich freue mich daher sehr über Feedback und Anregungen von Dir.

Schreib mir unter katja(at)mamawillmehr.de

Comments

  1. Claudia says

    Liebe Katja,

    ich finde es großartig, was Du so zu Papier bringst. Vielen Dank für Deine tollen Anregungen!
    Meine Kehrtwendung muss darin liegen, das anerzogene Pflichtgefühl
    abzulegen und endlich mal sich selbst wichtig zu nehmen.
    Leider ist mir noch nicht so bewusst, wo meine Bedürfnisse liegen.
    Das scheint aber sehr wichtig für mich zu sein.
    Also ich bin froh, Dich hier gefunden zu haben.
    Weiterhin so tolle erkenntnisreiche Lebensweisheiten!

    Alles Gute und Liebe für Dich!

    Es grüßt Dich

    Claudi

    • Katja says

      Hallo Claudi, lieben Dank für dein Lob. Es lohnt sich wirklich, sich mit den eigenen Bedürfnissen zu beschäftigen, denn einige sind uns gar nicht bewusst. Ich habe z.B. rausgefunden, dass ich ab und zu komplett allein sein muss, um zur Ruhe zu kommen. Das hat mir sehr geholfen und ich versuche solche Zeiten regelmäßig einzuplanen. Viel Spaß beim Suchen und Finden und alles Liebe, Katja

Hinterlasse einen Kommentar zu Katja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *