KOPFSALAT – SELBSTCOACHING ZUM WOCHENENDE (1)

Kopfsalat_Header

 

 

Ab heute findest Du hier jeden Freitag eine Selbstcoaching-Frage. Vielleicht hast Du Lust, Dir am Wochenende ein paar Minuten Zeit zu nehmen und Dir Deine Antwort auf die Frage aufzuschreiben. Ich finde es immer toll, meine Antworten auf Fragen, die mich beschäftigen in ein schönes Notizbuch einzutragen. Das ergibt dann mit der Zeit ein schönes Nachschlagewerk und bringt meist ein wenig Ordnung in meine Gedanken.

Die Kopfsalat-Frage:

“Was habe ich als Kind von Herzen gern getan und konnte dabei die Zeit komplett vergessen?”

Interessant bei dieser Frage ist neben dem, was Du tatsächlich gern gemacht hast auch, in welchem Umfeld Du Dich dabei aufgehalten hast. Warst Du mit anderen Kindern zusammen? Warst Du allein? Warst Du Draussen oder Drinnen? Frag Dich auch, was genau Dir dabei so große Freude gemacht hat.

Vielleicht findest Du so etwas wieder, das Dir (vielleicht in etwas abgewandelter Form) auch heute wieder viel Freude bereiten kann…

Viel Spaß bei der Übung – und vielleicht hast Du ja Lust, hier zu posten, was Dir als Kind so viel Freude gemacht hat.

DEIN 30-TAGE-JOURNAL

Mach Deine Erfolge sichtbar!

Comments

  1. says

    Ich habe als Kind gerne auf Bäumen rumgesessen. Am liebsten ganz weit oben. Alleine mit einem Buch oder mit anderen Kindern.
    Das Aufdembaumsitzen hat mich ein bißchen unsichtbar gemacht und mich aus dem Blickfeld der Erwachsenen genommen. Das Lesen entführte mich in spannende andere Welten.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Suse

    • Katja says

      Liebe Suse, das klingt wunderbar. So einen Baum habe ich mir als Kind auch immer gewünscht. Hast Du jetzt auch einen Rückzugsort, der Dich ein “bisschen unsichtbar” macht, wenn Du das möchtest?
      Herzliche Grüße und Dir auch ein schönes Wochenende

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *