EIN DATE MIT DIR SELBST.

Date mit DirVor einiger Zeit habe ich mir angewöhnt, Termine mit mir selbst zu vereinbaren. Anfangs habe ich mir einfach locker vorgenommen, mir demnächst mal wieder Zeit zu nehmen, um mein neues Projekt MAMAwillMEHR voranzutreiben. Aber was geschah? Irgendwas kam dazwischen. Ich war zu müde, wollte einen Film sehen, doch lieber eine Freundin treffen oder noch schnell die Küche aufräumen. Die Folge war natürlich: Ich kam nicht voran. Irgendwann ärgerte ich mich so sehr darüber, dass ich unbedingt etwas ändern wollte. Schließlich wollte ich meine Idee weiterentwickeln, denn sie lag mir am Herzen. Warum nur, fiel es mir so schwer, einfach loszulegen?

EIN FESTER TERMIN HILFT GEGEN DEN INNEREN SCHWEINEHUND.

Ich begann, mir feste Termine mit mir selbst in meinen Terminkalender einzutragen und nahm mir vor, sie so ernst zu nehmen, wie eine Verabredung mit einer Freundin. Die ersten Male war ich noch versucht, den Termin für etwas anderes abzusagen, aber ich tat es nicht. Ich stellte mir nämlich folgende Frage: “Was ist jetzt in der nächsten Stunde so wichtig, dass ich nicht an meinem Herzensprojekt weiterarbeiten möchte?” Da ich nichts fand, was mir in diesem Moment wichtiger war, fing ich einfach an und merkte bald, dass es hilft, einfach loszulegen. Und der innere Schweinehund? Der meldete sich immer seltener. Selbst an Tagen, an denen ich besonders müde war, nahm ich mir vor, wenigstens 20 Minuten meiner Zeit zu investieren. Nach den ersten 10 Minuten hatte ich aber oft soviel Spaß, dass ich einfach weitermachte . Und selbst, wenn ich nach 20 Minuten aufhörte, hatte ich das gute Gefühl mein Projekt vorangetrieben zu haben.

IN 20 MINUTEN SCHAFFST DU MEHR, ALS DU DENKST.

Außerdem war ich wirklich überrascht darüber, was ich in 20 Minuten schaffen konnte. 20 Minuten voll konzentriert und ohne Ablenkung, es war wirklich erstaunlich. Einen kleinen Artikel schreiben oder vier Bilder bearbeiten, mehrere E-Mail schreiben, wichtige Texte lesen oder eine E-Mail-Adresse einrichten etc. Und selbst, wenn Du noch kein Herzensprojekt hast und noch auf der Suche bist nach etwas, dass Dir richtig viel Spaß macht. Nutze doch einfach ein Date mit Dir, um es herauszufinden. 20 Minuten pro Tag, eine Stunde pro Woche oder zwei im Monat. Entscheide, wie viel Zeit Du Dir nehmen möchtest und überlege, wie viel Zeit realistisch ist. Dann nimm Deinen Kalender und trage Dein erstes Date mit Dir selbst ein. Überlege vorher, was Du in der Zeit tun möchtest und dann tu es auch. Es ist ein tolles Gefühl ein eigenes Projekt zu finden und umzusetzen. Es muss auch nicht schnell gehen, denn hier gilt “Der Weg ist das Ziel”, denn Du beschäftigst Dich mit etwas, dass Dir Freude bereitet und Dir Kraft für den Alltag geben kann.

Hast Du Dein Herzensprojekt schon gefunden oder bist Du noch auf der Suche? Wie gehst Du vor, damit Du genug Zeit für de Umsetzung oder die Suche hast? Oder hast Du das Gefühl, dass in Deinen Alltag kein Herzensprojekt mehr passt? Schreib mir gern – ich freue mich auf Dein Feedback.

DEIN 30-TAGE-JOURNAL

Mach Deine Erfolge sichtbar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *